Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

Schrauberecke: Hier geht es um optische und funktionelle Veränderungen (ohne Themes oder Personas) von Firefox oder von Webseiten per CSS-Codes oder JavaScript.
Benutzeravatar
2002Andreas
Moderator
Beiträge: 36017
Registriert: Fr, 04. Jul 2008 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#16

Beitrag von 2002Andreas » Di, 05. Dez 2017 22:06

HT-Frogger hat geschrieben:
Di, 05. Dez 2017 21:02
funktioniert NICHT
Ist klar, denn about: gibt es so nicht.

Bei den anderen ist es auch klar, mit url-prefix wird angedeutet, dass noch eine weitere Seite kommt.

Mit nur url wird es auf diese Seite beschränkt.
Mit freundlichem Gruß
Andreas
Mein System    Meine Add-ons

Benutzeravatar
Dr. Ames
Junior-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: Sa, 23. Jun 2012 9:28

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#17

Beitrag von Dr. Ames Themen-Starter » Di, 05. Dez 2017 22:09

Das mit dem Script Hört sich interessant an!

Benutzeravatar
HT-Frogger
Senior-Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: Mo, 18. Jan 2016 22:14
Wohnort: Hamburg

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#18

Beitrag von HT-Frogger » Di, 05. Dez 2017 22:51

@ Andreas: ich schrieb aber: url-prefix("about:"), das müßte meiner Meinung nach funktionieren. Tut es ja bei "meinen" Einträgen auch...

@ Dr. Ames: Das Verzeichnis mit den heruntergeladenen Versionen mußt Du noch anpassen, das Script (z.B. "firefox-install") nach ~/bin kopieren und ausführbar machen. Und natürlich eine Startverknüpfung und in den KDE-Einstellungen den richtigen Standard-Browser wählen (/opt/firefox/firefox).

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
#
# Installiert Firefox in das Verzeichnis /opt/firefox
#
# Im Install-Verzeichnis (wo die Download-Dateien liegen)
# die neueste Firefox Installationsdatei (nach Versionsnummer)
# suchen und in der Variablen "dateiname" speichern
#
# "ls" listet alle Dateien die der Dateimaske entsprechen
# nach natürlicher Ordnung von Versionsnummern
#
# "tail -1" gibt nur eine (die letzte) Zeile vom Text zurück
# also den Dateinamen mit der höchsten Versionsnummer
#
# Dafür den Pfad vom Downloadverzeichnis hier anpassen
#
dateiname=`ls -v ~/Install/Suse/Mozilla/firefox-*.tar.bz2 | tail -1`
#                ^---PFAD ANPASSEN----^ ^--DATEIMASKE---^
#
echo "*"
echo "* Installation des neuesten Firefox (Root-Passwort wird noch abgefragt)"
echo "*"
echo -e "* Installationsdatei: \e[7m$dateiname\e[27m"
echo "*"
#
echo "* Weiter mit Eingabetaste, Abbruch mit Strg+C *"
read Weiter
#
# Bestehendes Verzeichnis /opt/firefox mit Rootrechten löschen
#
sudo rm -r /opt/firefox
#
# Datei mit Rootrechten nach /opt entpacken
# Das Unterverzeichnis firefox ist im Archiv enthalten
#
sudo tar -xjf $dateiname -C /opt
#
echo "* Fertig."
echo "* Firefox starten mit /opt/firefox/firefox"
echo "*"
echo "* Ende mit Eingabetaste"
read Weiter
#
Gruß Harry
FF aktuell/beta/nightly, 64Bit, Linux, openSUSE Leap mit KDE

Benutzeravatar
Dr. Ames
Junior-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: Sa, 23. Jun 2012 9:28

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#19

Beitrag von Dr. Ames Themen-Starter » Mi, 06. Dez 2017 21:00

Hallo, bin noch nicht dazu gekommen, wir dies anzuschauen.

Mein geschildertes Problem scheint ein natives Linux/KDE Thema zu sein. Habe dies auch ins dt. Arch-Forum gepostet - dort aber noch keine Antwort erhalten. Möglicherweise wird sich das nie klären lassen :)

Benutzeravatar
Dr. Ames
Junior-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: Sa, 23. Jun 2012 9:28

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#20

Beitrag von Dr. Ames Themen-Starter » Do, 07. Dez 2017 21:26

So, im Arch-Linux Forum hat ein freundlicher User eine recht umfangreiche Anleitung gepostet, wie man unter Linux das Ganze "ans Laufen" bringen kann. Ich muss aber zugeben, dass ich bisher noch nicht die Energie aufgebracht hatte, dies auch zu testen; aber wenn ich den dortigen Beitrag zusammenfasse - dieses doch recht simple Verfahren unter Win mit der "userContent.css" scheint unter Linux so tatsächlich nicht zu funktionieren. Hier der Link auf den dortigen Beitrag:

https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=31079

Benutzeravatar
HT-Frogger
Senior-Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: Mo, 18. Jan 2016 22:14
Wohnort: Hamburg

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#21

Beitrag von HT-Frogger » Do, 07. Dez 2017 21:51

Das klingt ja wirklich nach einem Bug. Nach ein paar Versionen gibt sich das sicher... Und denke daran: Die omni.ja kann durchaus beim nächsten Update überschrieben werden. Das muß man also am besten auch mit einem Script lösen, damit es einfach zu handhaben ist. Aber ich brauche das nicht, mir reicht es völlig wenn es etwas dunkler als weiß ist, so mittleres bis helles grau. Aber berichte ruhig was dabei raus gekommen ist.

Gruß Harry
FF aktuell/beta/nightly, 64Bit, Linux, openSUSE Leap mit KDE

Benutzeravatar
HT-Frogger
Senior-Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: Mo, 18. Jan 2016 22:14
Wohnort: Hamburg

Re: Quantum unter Linux - Hintergrund-Bild bei neuen Tabs

#22

Beitrag von HT-Frogger » Do, 07. Dez 2017 22:22

Gerade getestet: Ein Bild als base64 eingebunden - klappt!

Code: Alles auswählen

background-image: url('data:image/gif;base64,...hier die base64 Daten...') !important;
Gruß Harry
FF aktuell/beta/nightly, 64Bit, Linux, openSUSE Leap mit KDE

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste