Sicherheitslücke im Windows Defender  [GELÖST]

Dies ist der Treffpunkt für allgemeine Diskussionen.
Benutzeravatar
bigpen
Senior-Mitglied
Beiträge: 4007
Registriert: Do, 06. Mär 2003 13:24
Wohnort: Schweiz

Sicherheitslücke im Windows Defender  [GELÖST]

#1

Beitrag von bigpen Themen-Starter » Do, 07. Dez 2017 9:09

Es empfiehlt sich mal WindowsUpdate aufzurufen und nach Updates nachzufragen.

http://www.borncity.com/blog/2017/12/07 ... ore-198401
Ab 08.12.2017 Firefox64 57.0.2
Meine Webextensionen und Kurzes zum Rechner
Windows 10/64 Pro, 1709, 16299.125

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#2

Beitrag von AngelOfDarkness » Do, 07. Dez 2017 9:41

Normalerweise sollte sich zumindest unter Win10 Home das betreffende Modul schon aktualisiert haben. Dies geht ja automatisch, sobald man eine Internetverbindung hat.
Bei mir ist eh der Defender Updatedienst auf stündliche Abholung der Update eingestellt.
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
bigpen
Senior-Mitglied
Beiträge: 4007
Registriert: Do, 06. Mär 2003 13:24
Wohnort: Schweiz

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#3

Beitrag von bigpen Themen-Starter » Do, 07. Dez 2017 18:46

Wie hast du das gemacht? Über die Aufgabenplanung?
Ab 08.12.2017 Firefox64 57.0.2
Meine Webextensionen und Kurzes zum Rechner
Windows 10/64 Pro, 1709, 16299.125

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#4

Beitrag von AngelOfDarkness » Do, 07. Dez 2017 20:03

Jepp, so wie hier vor ein paar Monaten auch vorgestellt : viewtopic.php?p=1039994#p1039994
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#5

Beitrag von AngelOfDarkness » Do, 07. Dez 2017 23:03

Habe eben zu Hause mal nachgeschaut...bei mir ist bereits die Modulversion 1.1.14405.2 aktuell. Selbst auf meinem Tablet ist die Modulversion bereits, wobei hier die Updates "nur" im normalen Interval von Windows sind.
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Amsterdammer
Senior-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So, 14. Nov 2004 9:37
Wohnort: Amsterdam

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#6

Beitrag von Amsterdammer » Do, 07. Dez 2017 23:13

bigpen hat geschrieben:
Do, 07. Dez 2017 9:09
Es empfiehlt sich mal WindowsUpdate aufzurufen und nach Updates nachzufragen.
Und dann war mein PC 1 h belegt und hat sich das Fall Creators Update (v. 1709) gezogen <:|

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#7

Beitrag von AngelOfDarkness » Fr, 08. Dez 2017 6:12

Auch Deskmodder hat über die Lücke berichtet, allerdings weniger "hektisch" ;) https://www.deskmodder.de/blog/2017/12/ ... oben-6-12/

Amsterdammer hat geschrieben:
Do, 07. Dez 2017 23:13
Und dann war mein PC 1 h belegt und hat sich das Fall Creators Update (v. 1709) gezogen <:|
Erst jetzt? Einem so sicherheitsbewusstem Menschen ;) Da muss eigentlich 1709 schon lange drauf sein; seit mindestens eine Woche vor offiziellem Start. So wie bei mir :mrgreen:
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Amsterdammer
Senior-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So, 14. Nov 2004 9:37
Wohnort: Amsterdam

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#8

Beitrag von Amsterdammer » Fr, 08. Dez 2017 8:05

Es wurde erst gestern angeboten, auch das manuelle Abfragen lieferte bis gestern die Antwort "U apparaat is up-to-date" :-??

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#9

Beitrag von AngelOfDarkness » Fr, 08. Dez 2017 9:44

Recht hatte Windows ja... Da ja nur in Wellen verteilt wird, war deine Version ja noch aktuell ;) Die ganze Verteilung ist über eine Dauer von ca. 4 Monaten von Microsoft geplant. Also bis ungefähr 2...3 Monate vor dem nächsten Feature-Update :) Deswegen mache ich die Upgrades immer manuell von einer ISO. Da geht auch der Upload schneller mit. Das AUS ist ja immer so langsam ;)
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Amsterdammer
Senior-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So, 14. Nov 2004 9:37
Wohnort: Amsterdam

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#10

Beitrag von Amsterdammer » Fr, 08. Dez 2017 9:48

AngelOfDarkness hat geschrieben:
Fr, 08. Dez 2017 9:44
Deswegen mache ich die Upgrades immer manuell von einer ISO.
Ich wünschte mir, ich könnte Updates von Android forcieren, laufe hier noch mit 6.0.1 rum (Moto G3), obwohl schon 8.0 verteilt wird :grr:

Benutzeravatar
Boersenfeger
Senior-Mitglied
Beiträge: 50202
Registriert: So, 21. Mär 2004 13:21
Wohnort: Brunswiek anne Oker dranne

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#11

Beitrag von Boersenfeger » Sa, 09. Dez 2017 8:34

//
Amsterdammer hat geschrieben:
Fr, 08. Dez 2017 9:48
Ich wünschte mir, ich könnte Updates von Android forcieren..
Bekommt es denn noch UpDates?
Das ist ja die Krux, das Smartphones, egal von welchem Hersteller, nur sehr kurz mit Android-System-UpDates versorgt werden...
Dahinter stecken imho Marketing-Strategien... kauf dir zu Weihnachten ein Neues... :mrgreen:
Stand 16.12.2017
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:57.0) 20100101 Firefox/57.0.2
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:58.0) 20171211 Firefox/58.0b11
Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1 Win64 x64 rv:59.0) 20171216 Firefox/59.0a1

Meine Füchse|Fehlersuche|Anleitung für Fragen im Forum|Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Amsterdammer
Senior-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So, 14. Nov 2004 9:37
Wohnort: Amsterdam

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#12

Beitrag von Amsterdammer » Sa, 09. Dez 2017 11:18

Boersenfeger hat geschrieben:
Sa, 09. Dez 2017 8:34
Bekommt es denn noch UpDates?
Das ist ja die Krux, das Smartphones, egal von welchem Hersteller, nur sehr kurz mit Android-System-UpDates versorgt werden...
Dahinter stecken imho Marketing-Strategien...
Das ist nur die halbe Wahrheit. Der technische Hintergrund ist, daß Lieferanten ihr Android umbauen und (aus Marketinggründen) mit extra Schnick-Schnack versehen dürfen, wodurch eine Versions- oder Sicherheitsupdate aufwendiger ist, wenn Google ein update (für Android "pur") rausbringt.

Die niederländische Verbraucherschutzorganisation hat Samsung in einem Musterprozess verklagt, jedes Smartphone bis zu 4 Jahre nach Erscheinen mit Sicherheitsupdates zu versorgen. Die Klage ist zugelassen, erste Sitzung ist im März 2018. Der verlinkte Beitrag (ist zwar in niederländisch, aber die Graphiken sprechen für sich) verweist nach der letzten Untersuchung (1. November), welch Android-Versionen noch in Gebrauch sind (runde Graphik), und wie es bei den einzelnen Lieferanten mit Updates aussieht (eckige Graphik).

https://www.consumentenbond.nl/nieuws/2 ... ude-versie

Benutzeravatar
Sören Hentzschel
Administrator
Beiträge: 16128
Registriert: Mi, 23. Nov 2011 0:39
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#13

Beitrag von Sören Hentzschel » Sa, 09. Dez 2017 11:28

Vier Jahre lang finde ich realitätsfern, das ist mit immensen Kosten für die Hersteller verbunden und treibt die Preise nur weiter in die Höhe. Darauf kann ich sehr gut verzichten, immerhin ist das damit klar zu meinem persönlichen Nachteil (ich habe noch nie ein Smartphone länger als zwei Jahre genutzt). Bislang hat aber auch jedes meiner Smartphones mindestens zwei Jahre lang Updates erhalten.

// Seit zwei Wochen habe ich mit dem HTC U11 wieder ein Neues. Black Friday-Wochen sind was Tolles, sehr viel Geld gespart.

Benutzeravatar
AngelOfDarkness
Senior-Mitglied
Beiträge: 15501
Registriert: Di, 20. Jul 2004 20:01
Wohnort: Menden

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#14

Beitrag von AngelOfDarkness » Sa, 09. Dez 2017 11:42

Zumal vom vielen prominenten Modellen ja auch über die Community einiges an neueren ROM-Versionen angeboten wird. Aber das wird nun doch etwas //ot hier...
„Mutter ist der Name für Gott, auf den Lippen und in den Herzen aller Kinder dieser Welt.“ (The Crow)

verwendete Browser und Erweiterungen - Sicherheitskonzept für Windowsnutzer

Benutzeravatar
Amsterdammer
Senior-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: So, 14. Nov 2004 9:37
Wohnort: Amsterdam

Re: Sicherheitslücke im Windows Defender

#15

Beitrag von Amsterdammer » Sa, 09. Dez 2017 11:43

Sören Hentzschel hat geschrieben:
Sa, 09. Dez 2017 11:28
Vier Jahre lang finde ich realitätsfern, das ist mit immensen Kosten für die Hersteller verbunden und treibt die Preise nur weiter in die Höhe. ...
Das ist ja der Punkt mit den Kosten. Aber bis David gegen Goliath zu Ende prozessiert hat, wird es genug Geräte mit Android One auch auf den heimischen Märkten zur Auswahl geben, die ersten sind ja schon da. Ich werde Börsenfegers Ratschlag folgen :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste